Trophischen Geschwüren, Apoplexie

Author: Francis A. Countway Library of Medicine

Status lokalis trophischen Geschwüren Trophischen Geschwüren, Apoplexie Full text of "Die Krankheiten der Mundhöhle, des Rachens und des Kehlkopfes mit Einschluss der Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für praktische Aerzte und.


Trophischen Geschwüren, Apoplexie

Search the history of over billion web pages on the Internet. Games Vectrex Atari Full text of " Handbuch der homöopathischen Heillehre, Apoplexie. It has survived long enough for the Copyright to expire and the book to enter the public domain. A public domain book is one that was never subject to Copyright or whose legal Copyright term has expired.

Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books are our gateways to the past, Apoplexie, representing a wealth of history, culture and knowledge that 's often difficult to discover, trophischen Geschwüren. Marks, notations and other marginalia present in the original volume will appear in this file - a reminder of this book's long journey from the publisher to a library and finally to you, Apoplexie.

Usage guidelines Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible. Public domain books belong to the public and we are merely their custodians. Nevertheless, trophischen Geschwüren, this work is expensive, so in order to keep providing this resource, we have taken Steps to prevent abuse by commercial parties, including placing technical restrictions on automated querying.

We also ask that you: If you are conducting research on machine translation, optical character recognition or other areas where access to a large amount of text is helpful, please contact us. We encourage the use of public domain materials for these purposes and may be able to help, Apoplexie. Please do not remove Apoplexie. Do not assume that just because we trophischen Geschwüren a book trophischen Geschwüren in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other countries.

Whether a book is still in Copyright varies from country to country, and we can't off er guidance on whether any specific use of any specific book Apoplexie allowed, Apoplexie. Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search means it can be used in any manner any where in the world. Copyright infringement liability can be quite severe. About Google Book Search Google's mission is to organize trophischen Geschwüren world's Apoplexie and to make it universally accessible and useful.

Google Book Search helps readers discover the world's books while helping authors and publishers reach new audiences, trophischen Geschwüren.

You can Apoplexie through the füll text of this book on the web at http: Die Krankheiten der Apoplexie Oeschleclitswerkzeuge. Kapitel Balanitis 8 S, Apoplexie. Das Contaginm des Trippers 6 5.

Kapitel Der aknte Tripper 6 8. Kapitel Der ehronisehe Tripper 14 4, Apoplexie. Kapitel Komplikationen der Gonorrhoe 18 Dritter Abschnitt. Der weiehe Sehanker and seine Kemplikatlenen. Kapitel Der weiche Schanker 84 8. Kapitel Komplikationen des weichen Schankers 88 Vierter Abschnitt, Apoplexie. Kittel Allgemeines 44 2. Kapitel Die Syphilis der Hant 64 6, trophischen Geschwüren.

Kapitel Die syphilitischen Erkrankungen der Verdannngsorgane Kapitel Die Byphilitiflohen Krankheiten der Zirkolationiorgane SyphilitiBehe Erkrankungen der ürogenitalorgane 75 Die syphilitisehen Krankheiten der Mnakeln, Aponeorosen usw, Apoplexie.

Die syphilitisehen Krankheiten des NeryensTBtems 88 KapiteL Syphilitisohe Krankheiten der Angen 86 Syphilitiflehe Krankheiten der Ohren 87 Hereditäre Syphilis 88 KapiteL Trophischen Geschwüren der Syphilis 91 Diagnose der Syphilis 99 Behandlung der Syphilis 92 Die Erfmkheiteii der trophischen Geschwüren OesdUeehtswerkzeage.

KmnklMititformen der Anaaeren GMelilealitstelle. Missbildnngen usw 2. KapiteL Entittndung der Scheide 2. KapiteL Cysten, Neubildungen, Fisteln 8. KapiteL Erkrankungen der Gerrix 2.

KapiteL Verlagerungen der Qebftmutter 4. Erkrankungen der Anhinge der GebXrmatter. KapiteL Entsftndliche Erkrankungen 2. KapiteL Haeaiatocele, Tubargsaviditilt 8. ErkrankniigeB des BeckenperltoBeuu trophischen Geschwüren -Bindegewebes.

EapiteL Beekenabssess Siebenter Absohnitt. KapiteL Amenenboe iX 7 a. Uifraehtbarkelt Neunter Absebnitt. Auf Apoplexie Störungen in ihren besonderen Beilehungen nnm weibllehen Körper. KapiteL Verstopfimg 8. Eittleitimg Erster Absebnitt, trophischen Geschwüren. KapiteL Plethora 8, Apoplexie. KapiteL Chlorose 4. Pemieiöie Anaemie 5, trophischen Geschwüren. KapiteL Lenkaemie 6. Erkrankungen des Blutes mit gleiekneitlgen StmkturrerSndemngen der Oefttsse.

KapiteL Skorbut trophischen Geschwüren. Barlowsohe Krankheit 8. KapiteL Haemophilie 4. Kapitel ElephantiaBis, Pachjdermie 8. Kapitel Diabetes mellitus 2. Kapitel Diabetes insipidns a Kapitel Die Fettsnoht 4. Kapitel Hamsanre Diathese 6, Apoplexie. Die Gioht 6. Ohroniseher Gtolenkrhenmatismns 7, Apoplexie. Kapitel Arthritis deformans 8. Kapitel Bhaohitis 9. Phosphatnrie, Oxalorie, Apoplexie, Lipnriei Ghylnrie Kapitel Skrofulöse Digitized by Google V.

Die Trophischen Geschwüren der männlichen Geschlechtswerkzenge. Bis wurden Tripper, weicher Schanker und Syphilis als eine Krankheit auf- gebest; in diesem Jahre aber zeigte der schottische Arzt Balfour, Apoplexie, dass es zwei renerische GiftCi Tripper und Syphilis, trophischen Geschwüren, gäbe. Der angesehene englische Arzt John Hunter kam durch einen Fehler in seinen Impfungsversuchen zu dem Resultate, dass Tripper und Syphilis dasselbe Contagium hätten, und nur die Verschiedenheit des Bodens sollte Ursache der verschiedenen Beschreibung Thrombophlebitis der Krankheit sein.

So stand die Sache bis zum Jahre'als Philippe Ricord auftrat; und ihm Apoplexie die Ehre der wesentlichsten Fortschritte der ganzen Lehre, Apoplexie. Als dirigirender Arzt am Hftpital du Midi in Paris, seittrophischen Geschwüren, kam er durch zahl- reiche Impfungen zu folgenden Resultaten: Der Tripper ist eine Krankheit ftkr sich und hat keine Beziehung zur Syphilis, welche durch Impfung mit dem syphilitischen Gifte als Schanker entsteht Es giebt zwei Arten von Schanker, den weichen und den harten; beiden folgen zwar Drüsenaffektionen, trophischen Geschwüren, nur dem harten aber auch Mabueb dtr honuHtlUelmlL 1 Digitized by Google 2 Dr.

Affektionen der Haut und der Schleimhaute, sowie Augenkrank- heiten, welche sekundäre Symptome sind, Apoplexie.

Der Kranke bekommt den harten Schanker nur einmal. Rollet war der erste, trophischen Geschwüren, der dann zeigte, dass beide Oifte gleichzeitig fibertragen werden können, indem erst der weiche Schanker entsteht, und dann später die Induration mit darauf folgenden Sekundärerscheinungen kommt, trophischen Geschwüren.

Bis jetzt am meisten Apoplexie fOr sich hat der Apoplexie tiBusche Bacillus, der im Secret von syphilitischen Papeln, so- wie in einem Gehirngumma aufgefunden wurde, trophischen Geschwüren. Andere haben be- hauptet, Apoplexie, trophischen Geschwüren die Krankheit durch die Mannschaft Golumbus' Ton Amerika nach Europa geschleppt worden sei, und wiederum andere, dass sie schon aus der ältesten Menschheitsperiode stamme.

Hahnemann nahm diese Gesichtspunkte an und behandelte die Gonorrhoe als eine konstitutionelle Krank- heit. Daher kommt es, dass strenge Nachfolger Hahnemann's jetzt noch jede lokale Behandlung meiden.

Erstes Entstehen in Europa. Mercur wird zuerst bei der Behandlung benutzt. Balfour zeigt, dass Oonorrhoee nicht syphilitisch ist. John Hunter veröffentlicht trophischen Geschwüren Werk fiber yene- rische Krankheiten. Benjamin Bell zeigt, dass Gonorrhoee nicht syphi- litisch ist. Williams fflhrt Jodkalium als Arzneimittel fOr tertiäre Syphilis ein. Wallace in Dublin zeigt, dass die Secretionen sekimdarer Apoplexie kontagiös sind.


Full text of "Die Krankheiten der Mundhöhle, des Rachens und des Kehlkopfes mit Einschluss der Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für praktische Aerzte und.

Search the history of over billion web pages on the Internet. Games Vectrex Atari Full text of " Influenza. Eine geschichtliche und khnische Studie Dr. Professor der klinischen Medicin und Therapie an der kais. Universität in Charkow, und Dr. Nach dem Russischen bearbeitet Dr. Verlag- von Josef Safaf, trophischen Geschwüren.

Eine geschichtliche und khnische Studie von Dr. Universität in Charkow,und Dr, Apoplexie. Verlag' von Josef Safäf. Wir waren redlich bemüht, ein Elaborat zu trophischen Geschwüren, welches den trophischen Geschwüren Errungenschaften — besonders jenen des jüngstverflossenen Zeitabschnittes Apoplexie möglichst Rechnung trägt, Apoplexie, und dem derzeitigen Standpunkte der modernen Wissenschaft sich in jeder Beziehung vollkommen anpasst.

Es bleibt dem geneigten Leser vorbehalten zu beurtheilen, wie weit wir das von uns angestrebte Ziel erreicht haben. Herrmann in Charkow in russischer Sprache verfasst wurde, keine wesentlichen Änderungen eintreten lassen, trophischen Geschwüren — nach trophischen Geschwüren Dafürhalten — - das Granze den Gegenstand trophischen Geschwüren erschöpfend darstellt.

Im zweiten — klinischen — Theil, dessen Autor im russischen Apoplexie Prof. Kusnezow in Charkow ist, Apoplexie, fanden trophischen Geschwüren uns veranlasst, in mehreren Abschnitten — IV - den neueren klinischen Erfahrungen und sonstigen exacten Forschungsresultaten eine möglichst eingehende Berück- sichtigung zutheil werden zu lassen, und haben wir dem- zufolge es angezeigt gefunden, einzelne Partien theilweise umzuarbeiten und wesentlich zu ergänzen.

Mitunter wurden auch Erfahrungen aus der eigenen klinischen Beobachtung angegliedert und dem Trophischen Geschwüren eingefügt. Zum Schlüsse haben wir die uns zugänglich gewesene einschlägige Literatur angereiht. Wir hoffen, dass auf diese Weise die Arbeit nur gewonnen hat, und Apoplexie selbe, bei dem actuellen Interesse, Apoplexie, der dem hier bearbeiteten Thema innewohnt, einer freund- lichen Aufnahme begegnen dürfte, trophischen Geschwüren.

Wien, im April Seite Geschichtliches 1 Klinischer Theil: Aetiologie 53 Allgemeine Symptomatologie. Uie Influenza nimmt unter den uns bekannten Epi- und Pandemien eine der ersten Stellen ein, sowohl vermöge der Schnelligkeit, mit der sie sich ausbreitet, als auch vermöge der Zahl der von ihr befallenen Individuen.

Plötzlich er- scheinend, verbreitet sie sich schnell weiter, befällt gleichzeitig Tausende von Individuen und verschwindet ebenso schnell und unverhofft; dabei schont sie weder die Race, noch das Alter, noch das Geschlecht, trophischen Geschwüren, die Gesunden ebensowenig wie die Kranken, auch nicht Personen verschiedener Lebensarten und Classen.

Ihr Apoplexie steht, übereinstimmenden Angaben zufolge, Apoplexie, in keinem Zusammenhange mit der Jahreszeit oder der Witterung; sie wurde in allen Klimaten beobachtet, unter allen Breiten Apoplexie Längen, zu Trophischen Geschwüren und zu Land, trophischen Geschwüren, in den sumpfigen Gegenden ebensowohl wie in den fruchtbarsten Erdstrichen.

Wir haben volles Recht, anzunehmen, dass die der Influenza eigenen pathologischen Störungen schon in den Zeiten des grauen Alterthums in der Gestalt verschiedener sporadischer Fälle oder sogar schwacher Endemien, trophischen Geschwüren, mit praevalirenden rein katarrhalischen Symptomen vorhanden waren, die erst unter besonders günstigen Umständen den Charakter von Epi- oder Pandemien annahmen.

Nur diese letzteren lenkten aber naturgemäss die ganz besondere Aufmerksamkeit der Ärzte und Historiker auf sich, weshalb man auch über sie mehr oder weniger genaue Nachrichten besitzt. Deshalb bildet auch nur die Apoplexie als Epi- und Pandemie den Gegenstand der unmittelbar nachfolgenden Skizze.

Dieses Wort ist italienisch und bezeichnet etwas Flüssiges, schnell Übergehendes, daher auch eine epidemische Krankheit, trophischen Geschwüren. Nach einer anderen Erklärung weist Influenza auf den von manchen zugegebenen Einfluss des Himmels, trophischen Geschwüren, der Atmosphäre, hin, Apoplexie. Witteberg bei Most 1. Über den jüngsten Catarrh, trophischen Geschwüren. Bald darauf die Influenza ein kurzes, mit einem heftigen Catarrh verknüpftes Fieber durch einen grossen Theil von Europa etc.

Eadem prorsus videtur haec febris, Apoplexie, quae per totam Europam hoc vere sub nomine Influenza grassata est etc. Kurt, Sprengel und Rohatzsch z. L e s s i n g kommt zu dem Resultate, dass die Influenza und der Keuchhusten ihrem Wesen nach einander nahe verwandt sind, Apoplexie, sowohl nach ihrem Grundtypus, als auch nach der Ätiologie ; derselbe hält ihr gleichzeitiges Trophischen Geschwüren für wohl möglich was auch durch vereinzelte Beobachtungen bewiesen ist und nimmt an, dass zur Zeit katarrhalischer Epidemien unter den Erwachsenen unter den Kindern der Keuchhusten grassiren, vorhergehen, ihnen nachfolgen oder schliesslich das Ende derselben bilden kann.

So nimmt Schnurer als Influenza die Epidemie vom J. Isensee nimmt wieder als solche die Pest des D i d o r s an, deren Haupt- 1 Sprengel 1. EI, —; V, —; Rohatzsch 1. Bei Einigen war es nur ein heftiger Husten, trophischen Geschwüren, bei anderen eine Rachenentzündung, Angina, Apoplexie, eine bald vorübergehende Augenentzündung, hauptsächlich bei Kindern, Schmerzen und Abgeschlagenheit der Glieder, Apoplexie, Schwäche, Abspannung, Fieber; häufiger erkrankten die Männer.

Er gebrauchte mit Erfolg: Pestilentia coorta minacior tarnen quam perniciosa, cogitationes hominum, a foro certaminibusque publicis ad domum euramque corporum nutriendorum avertit, minusque eam damnosam fuisse, quam seditio futura, credunt. Defuncta civitate plurimorum, morbis, Apoplexie, perpaucis funeribtis.

Diese pestilentia erinnert an die Influenza, trophischen Geschwüren. Da bei Diodor Sicul. Diese Epidemie ergriff zuerst die libysche Abtheilung der Karthagenischen Truppen, die unter Hamilcars Befehl Syrakus Apoplexie v. Leupol dl bezieht das Auftreten der Influenza gleichfalls auf das J. Die Meinungen Isensee's und Leupolds stehen in der Literatur vereinzelt da. Corradi führt Facta an die es bedingen anzunehmen, dass die Influenza in Europa in den Jahren, trophischen Geschwüren,und aufgetreten ist.

Diese Strafe Gottes förderte einerseits die Ansammlung von Zehn- tausenden von Leuten an einem Orte, anderseits die ungewöhnlich heisse Jahreszeit. Es scheint, dass auch der Ort für die ungewöhnliche Ausbreitung der Krankheit von Bedeutung war, denn die Athener, die diesen Platz früher einnahmen, starben in Massen, Apoplexie, da diese Örtlichkeit kothig und niedrig ist. Als nun die Krankenpflege aufhörte, so begann diese Krankheit ganz und gar ohne Hindernis trophischen Geschwüren grassiren.

Nicht lange darnach gesellte sich ein trophischen Geschwüren Fieber dazu. Die Hilfe der Ärzte zeigte sich erfolglos, häufig wegen der Masse der Kranken, häufig wegen des schnell eintretenden Todes.

Denn schon am o, trophischen Geschwüren. Tage starben die Kranken in fürchterlichen Qualen. Heilkundetheilt diese Meinung nicht ganz, Apoplexie. In Montpellier, wo diese Krankheit Valescus de Taren ta beobachtete, entgieng dieser Krankheit, von Kindern abgesehen, Apoplexie, nur ein Zehntel der Bevölkerung; fast alle Greise starben daran.

Bei den In der Anfangsphase zu stoppen Varizen bemerkte man sehr stark ausgeprägte katarrhalische Erscheinungen nebst Delirien, aber trophischen Geschwüren wenige starben.

Der ersten vom J. In diesem Winter waren von Nicolai bis zur Wasserweihe hl, Apoplexie. Ecker- mann übergeht diese Frage ganz mit Schweigen, und J. Deswegen fragte man die Kranken mit Apoplexie Die Ärzte schrieben ihren Ursprung der Verpestung der Luft zu. Schlaflosigkeit, starken Fieberanfällen zwei- oder dreimal des TagesZittern, allgemeiner Schwäche, trophischen Geschwüren, und vor allem in heftigem und andauenidem Husten, infolge dessen bei den Frauen häufig der Abortus beobachtet wurde.

In Fällen der Reconvalescenz. Das Wesen der Krankheit blieb allen unbekannt und höchst räthselhaft. Pasquier beschreibt eine ähnliche Erkrankung im J. Carli Verona berichtet von einem epidemischen Katarrhe im J.

Gluge und Hirsch sehen weder den Katarrh von Casparus Torella schreibt, dass im J. Schnur er meint, dass sich diese Beschreibung auf die Pandemie vom J. Die Epidemie vom J. Italien hier wurde sie Coquelucha genanntnach Deutschland. Coquelucheund man schildert sie als Fieber, begleitet von Kopfweh, Apoplexie. Tage zeigte sich intensives Muskelziehen, lebhafte Delirien, die Zunge war in den oberen Partien trocken und die Zähne bekamen einen schwarzen Anflug.

Während der Reconvalescenz zeigten sich kritische Diarrhöen trophischen Geschwüren reichliche Schweisse. Einige Autoran L es sing 1. Trophischen Geschwüren, 96i beschreibt diese Epidemie also: Est quasi aegritudo generalis et quasi pestilentialis suo modo et aliqui inde moriuntur, maxime decripiti.

De signis Catarrhi ed. Fast alle Befallenen machten diese Krankheit anstands- los durch, tödtliche Ausgänge wurden nur wenige constatirt;! Die Ärzte schrieben ihr Auftreten dem Einflüsse der Gestirne zu. Man heilte sie durch Application von 5 spanischen Fliegen, deren zwei auf die Hände, zwei auf die Füsse und eine am Nacken angelegt wurde; Aderlass und Purgantien erwiesen sich als schädlich, dagegen verschrieb man larga manu einen Absud von Wolfram, Theriak, Besoirdstein und Kampfer, trophischen Geschwüren.

Sie dauerte ein ganzes Jahr; als den Grund ihres Erscheinens sah man feuchte und nebelige Witterung an, obgleich sie z. Fast alle Kranken, z. Apoplexie Symptome und die Therapie waren fast dieselben wie im J, Apoplexie. Nach Valleriola hörte bei manchen die Krankheit mit Diarrhöe auf. Zu therapeutischen Zwecken öffnete man die Arterien unter der Zunge, verschrieb schleimige Decocte, Purgantien, die am Ende der Krankheit von Nutzen waren.

Die Sterblichkeit war unbedeutend; es starben nur Kinder, Schwindsüchtige und jene, die in Baccho und Venere unmässig waren. Über die Epidemie vom J. I, 99 heisst es: Sie breitete sich vom Südosten nach Nordwesten aus. Hamburg Herbst und dem südlichen Sachsen Winter, Apoplexie. Die Nomenclatur dieser Epidemie ist besonders reich: Pechlin nimmt an, dass diese Krankheit zuerst in Afrika und auf Malta auftrat, und von hier nach Sicilien verschleppt wurde.

Diomede Cornaro trophischen Geschwüren VenedigZacutus Lusitanus. Viele von diesen Beschreibungen werden in extenso von Gz an am Apoplexie. Dort wird auch die Epidemie vom J.


Varikosette Apotheke. Preis, Erfahrungen Varikosette Creme

Some more links:
- Die Behandlung des Volk Wege Krampfadern
Explore the Wellcome Library's digitised books, archives, manuscripts, film and sound, paintings, posters and more.
- Boxen mit Krampfadern
Search the history of over billion web pages on the Internet.
- Fußstütze mit Krampfadern kaufen
behandlung von krampfadern nuga beste massagetische. Salben bei Krampfadern Venen des Beckens Status lokalis trophischen Geschwüren. Übungen gegen Krampfadern in.
- Krampfadern auf dem Bauch von schwangeren Frauen
Search the history of over billion web pages on the Internet.
- Varix Behandlung mit Salz und Wasser
behandlung von krampfadern nuga beste massagetische. Salben bei Krampfadern Venen des Beckens Status lokalis trophischen Geschwüren. Übungen gegen Krampfadern in.
- Sitemap